Besuch der Messe „Berufe live Köln 2015“

Unternehmen und das duale Studium: Wann ist der beste Zeitpunkt um duale Studienplätze auszuschreiben?
November 3, 2015
Absolventenkongress_2015
Absolventenkongress Köln 2015
November 27, 2015

Besuch der Messe „Berufe live Köln 2015“

Messe Berufe live

Am Freitag 6. November 2015 war es wieder soweit: Die Messe „Berufe live“ machte Halt in Köln und öffnete hier für zwei Tage ihre Türen. Auf dem Gelände der Messe Köln konnten sich Schüler, Eltern und Lehrer zu über 9.000 Studiengängen sowie 340 Ausbildungsberufen direkt bei Vertretern von Hochschulen und Unternehmen informieren. Knapp 130 Anbieter waren dazu vor Ort. Abgerundet wurde das Angebot durch Vorträge und weitere Angebote, wie beispielsweise einen Check der Bewerbungsmappe oder sogar die Möglichkeit professionelle Bewerbungsfotos direkt vor Ort kostenlos anfertigen zu lassen.

Zahlreiche Unternehmen und Hochschulen vor Ort

Berufe live 2Auch wir haben die Gelegenheit genutzt und waren vor Ort. Eine gute Möglichkeit für uns direkt mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten und mit Unternehmen sowie Hochschulen beispielsweise über Probleme bei der Rekrutierung von Auszubildenden oder Studenten zu reden. Das Team der TarGroup Media GmbH machte sich deshalb schon frühzeitig auf den Weg und stand mit zahlreichen Jugendlichen um kurz vor 9 Uhr morgens vor den Toren der Messe Köln. Auf der Messe selbst präsentierten sich 130 Hochschulen und Unternehmen und informierten zu den jeweiligen Ausbildungsangeboten.

Bei den Hochschulen waren unter anderem dabei:
– Hochschule Fresenius
– Cologne Business School (CBS)
– Europäische Fachhochschule
– FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Bei den Unternehmen waren viele der Big Player wie LIDL, Deutsche Telekom, Deutsche Bahn und auch die Bundeswehr vor Ort. Viele Interessenten tummelten sich in der Halle und deckten sich mit Infomaterial zu Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen ein. Am ersten Messetag wurden dann auch knapp 9.700 Besucher gezählt. An beiden Messetagen waren schließlich knapp 20.000 Besucher auf der Berufe live. Diesen Ansturm konnte man freitags deutlich spüren. Ab 10 Uhr war in den schmalen Gängen zwischen den einzelnen Ständen nur noch schwer Durchkommen.

Direkter Austausch mit Kunden und der Zielgruppe

Für uns war es trotzdem wieder spannend zu sehen, mit welcher Wissbegierde und mit welchen Wünschen junge Menschen heutzutage an Hochschulen und Ausbildungsunternehmen herantreten. Wir sind der Überzeugung, dass solche Messe-Besuche und die Gespräche vor Ort uns helfen, unser Angebot weiter zu verbessern. Die Messe Berufe live war zudem ein gutes Praxisbeispiel für den „war for talents“ – konnte man hier doch wieder deutlich erkennen, wie sehr Unternehmen um gute Nachwuchskräfte werben.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Berufsmessen.

Comments are closed.