Dmexco 2015 – Urheberrechte und „The Internet-Marketing of Things“ – ein Bericht

Willkommen Pflegestudium.de
July 15, 2015
Unternehmen und das duale Studium: Wann ist der beste Zeitpunkt um duale Studienplätze auszuschreiben?
November 3, 2015

Dmexco 2015 – Urheberrechte und „The Internet-Marketing of Things“ – ein Bericht

Wenn man mitten in Köln auf offener Straße sehr viele Menschen antrifft, die gesenkten Hauptes ihres Weges ziehen, dann gibt es zwei Möglichkeiten – kleiner Tipp, beide haben etwas mit „Messe“ zu tun.- entweder ist Fronleichnamsprozession, oder es handelt sich um die zahlreichen Smartphone-User die den Eingang der diesjährigen dmexco (Digital Marketing Exposition & Conference) in den Kölner Messehallen suchen.

Ja, es war mal wieder soweit, an zwei Tagen drehte sich in den weitläufigen Hallen am rechten Kölner Rheinufer alles um die Zukunft des Digital Marketing. Natürlich waren auch wir vor Ort, um uns, ganz im Sinne unserer Kunden, über die neuesten Trends, Marketingstrategien und Prognosen in der Branche zu informieren. Denn auch wenn wir zwar nicht mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten waren, nutzten wir die dmexco als Möglichkeit, uns mit zahlreichen anderen Anbietern auszutauschen und Kontakte zu pflegen, von denen letztlich auch unsere Kunden profitieren. Bei knapp 900 Ausstellern und über 43.000 Besuchern in diesem Jahr, bestanden dazu auch genug Gelegenheiten.

Allerdings stand nicht allein die Kontaktpflege im Mittelpunkt unseres Tuns. Mit ihren zahlreichen Seminaren und Vorträgen ist die zweitägige Veranstaltung ein Angebot an alle Teilnehmer, sich weiterzubilden und bezüglich der neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben. Die Themen der vielen Redner und Seminare waren auch in diesem Jahr recht vielfältig – egal, ob die Zukunft der SMS als Werbeträger, die Frage, was das Denken von Menschen prägt, die mit ihren Ideen die Welt verändern oder schlicht das immer aktuelle Thema Urheberecht, bzw. die Problematik: „Wie schütze ich meinen Content vor Missbrauch?“


dmexco

Natürlich standen viele Beiträge und Diskussionen auf den großen und kleinen Podien ganz im Zeichen des diesjährigen Mottos: „Bridging Worlds“. Besonderer Fokus wurde vor allem auf die sich im Wandel befindende Beziehung zwischen Anbietern und Kunden gelegt, der sogenannten „Customer-Relation“.

Für uns besonders interessant: Der Vortrag von Frank Stryzjewski von XQueue, einer Agentur, die sich auf Email-Marketing spezialisiert hat. Er eröffnete seine Präsentation mit einer steilen These: Wenn die Email im Marketing-Bereich in den kommenden Jahren überleben wolle, müssten vor allem individualisierte Newsletter, die sich an den jeweiligen Vorlieben des Kunden orientierten, zum Zuge kommen. Auch unterschiedliche Absendezeitpunkte seien wichtige Elemente sogenannter Recommendation-Technologien im Email- Marketing Bereich. Hier gelte es, durch verschiedene Tools die Interessen des Abonnenten in Erfahrung zu bringen und die jeweiligen Kampagnen stärker auf individualisierten Content auszurichten.

Alles in allem brachten uns die zwei Tage viele interessante Gespräche, Impressionen und Einsichten. Soviel steht fest: Wir freuen uns schon auf die dmexco 2016.

Tom
Tom

Comments are closed.